handysfuerdieumwelt-de.jpgHandyrecycling

mit alten Handys für das Projekt Freizeitenplätze spenden

Kooperation mit der Deutschen Umwelthilfe

Ins Leben gerufen hat die Aktion der Leitende Kreis beim Herbstkonvent 2011: Dort brachten die Teilnehmenden erstmals ihre alten Mobiltelefone mit, um sie doppelt sinnvoll zu verwerten. Die Altgeräte werden fachgerecht entsorgt und die darin enthaltenen wertvollen Mineralien und Edelmetalle dem Recycling zugeführt.

BIT_ALTHANDYS_download.jpgLaut einer Meldung von BITKOM horten rund zwei Drittel der Bundesbürger rund 83 Millionen AltHandys. Wetten, dass bei Euch zu Hause auch eines herumliegt?! Solche Handys könnt Ihr künftig mitbringen zu Veranstaltungen der Dekanatsjugend, wie dem Konvent oder Aufbaukursen, bei uns im Büro vorbei bringen oder Eure Verantwortlichen für Kinder- und Jugendarbeit vor Ort bitten, sie mitzunehmen, wenn sie mal wieder "ins Dekanat" fahren.

Der Erlös kommt unserem Spendenprojekt Freizeitenplätze zugute.

Quelle: BITKOM