Jugendfreizeiten

in Griechenland

- die Freizeit ist ausgebucht - 

Griechenland - Pilion

für 14- bis 17-Jährige

Freizeit Nr. F2

1. bis 17. August 2008

515,-- Euro

(incl. Fahrt, Übernachtungen, Betreuung, Verpflegung, Material)

Teilnehmerzahl:

mind./ max. 21 Jugendliche

Veranstalter:

Freizeit der Evang. Jugend im Dekanat Bad Tölz (in Kooperation mit der EJ St. Michael - Wolfratshausen)

Leitung:

Volker Napiletzki (Religionspäd. Wolfratshausen), Birgit Weinberger (Religionspädagogin Holzkirchen) und Team

Grafik Griechenland

Gemeinsam Griechenland entdecken:
Mit drei Kleinbussen fahren wir mit der Fähre von Italien nach Igoumenitsa, zelten
auf verschiedenen Campingplätzen, wandern durch die abenteuerliche Vikos-
Schlucht, besichtigen die beeindruckenden Meteora-Klöster, baden an herrlichen
Stränden und traumhaften Buchten. Wir genießen das griechische Leben und lassen
uns die Sonne auf den Bauch scheinen, werden gemütliche Abende am Strand erleben
und sicher das eine oder andere Abenteuer. Natürlich begeben wir uns auch auf
die Spuren der Antike und besichtigen berühmte Ausgrabungsstätten, wie zum Beispiel
Delphi und Olympia. Die Rückfahrt führt uns von Patras wieder nach Italien.

Die Freizeit lebt vom Miteinander der Gruppe: Rücksichtnahme, Toleranz und Mithilfe
bei der Organisation unseres Zeltlagerlebens wird von allen erwartet.

auf Sardinien

- nur noch wenige Plätze frei! - 

 

Sardinien - Marina delle Rose

für 17- bis 20-Jährige

Freizeit Nr. F4

21. August bis 6. September 2008

495,-- Euro

(incl. Fahrt, Übernachtungen, Betreuung, Verpflegung, Material)

Teilnehmerzahl:

mind./ max. 14  Jugendliche (6-8 Personen pro Geschlecht)

Veranstalter:

Freizeit der Evang. Jugend im Dekanat Bad Tölz
 

Leitung:

Martin Kugler, Mark Lafogler (ehrenamtliche Mitarbeiter) und Team

Grafik Sardinien

Wir werden uns mit zwei Kleinbussen auf den Weg nach Sardinien machen und dort verschiedene Campingplätze ansteuern, die  alle an sehr schönen Mittelmeerstränden liegen. Der Erholung und dem Badespaß sind also keine Grenzen gesetzt. Von den Campingplätzen aus wollen wir immer wieder Ausflüge machen, um sowohl sardische Städte als auch die traumhafte Natur kennen zu lernen. Die Zeit, die wir auf der Insel gemeinsam verbringen werden, wird v.a. auch zusammen mit euch geplant werden, und mit von euren Interessen abhängig sein, wir erwarten von euch also, dass ihr euch aktiv beteiligt!

Da wir in einer recht kleinen Gruppe unterwegs sind, werden wir sehr viel Wert auf unsere Gruppengemeinschaft legen, um dann eben auch gemeinsam Aktionen vor Ort planen zu können, die den Wünschen aller entsprechen.

Wir werden während der gesamten Freizeit in kleinen Zelten auf Campingplätzen übernachten, für die Fährüberfahrt und den Zeltaufbau sind keinerlei Vorkenntnisse nötig.

 Zu einem Vortreffen werden alle Teilnehmenden jeweils gesondert eingeladen.

 Anmelde- und Teilnahmebedingungen (pdf)

Anmeldeformular (pdf)
 

OPEN