Ein Beitrag von Dekanatsjugendpfarrerin Doris Wild

Der Herr ist auferstanden!

Ich denk mir immer, man müsste auch über Auferstehung im Hier und Jetzt nachdenken, z.B.

Aufstehen gegen Rassismus
Aufstehen gegen Rechts
Aufstehen gegen falsche Meinungsmacher
Aufstehen gegen alles Todbringende

Und Aufstehen FÜR etwas:
Aufstehen für Demokratie
Aufstehen fürs Klima
Aufstehen für den Frieden
Aufstehen für die Vielfalt
Aufstehen für ein Leben im Hier und Jetzt.

Nicht nur fragen, wie und wann ist die Aufstehung der Toten.

Fragt euch lieber mal, wie es mit der Auferstehung im Hier und Jetzt ist.

In diesem Sinne wünsche ich euch ein frohes Osterferst. Wenn es auch ganz anders ist in diesem Jahr. Aber würden wir Ostern feiern, wenn schon alles in Ordnung ist? Wir feiern TROTZ ALLEM und GERADE DESWEGEN Ostern!

Eure Doris

Empfohlene Beiträge